St. Franziskus-Hospital

Energiebalance

Änderung der Energiebalance – der Schlüssel zur Gewichtsreduzierung

Ihre Energiebalance ist die Beziehung zwischen der Nahrungsmenge, die Sie/Ihr Körper aufnehmen und der Energie, die Ihr Körper verbraucht.

Überschüssige Energie in Form von Fett wird in Ihrem Körper gespeichert und in Reserve gehalten, bis es zur Energieverbrennung abgerufen wird. Wenn die bei körperlicher Aktivität verbrauchte Energie größer ist als die durch die Nahrung aufgenommene Energie, werden die Fettreserven aufgebraucht und überschüssiges Fett wird verbrannt, um den Bedarf des Körpers zu befriedigen. So führt eine Reduzierung der Nahrungszufuhr oder eine Erhöhung der körperlichen Aktivität zur Gewichtsabnahme.

Die Adipositas-Chirurgie vermindert Übergewicht durch:

  • Reduzierung der Nahrungsmenge (Magenband / Schlauchmagen)

  • Reduzierung der Nahrungsmenge und verringerte Aufnahme der Nährstoffe (Magenbypass)

  • Moderate Reduzierung der Nahrungsmenge und Aufnahme eines nur sehr geringen Teils der gegessenen Nahrung (Biliopankreatische Diversion)

 

zurück zu "Wissenswertes"

 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus St. Adelheidis-Stift