St. Franziskus-Hospital

Nachsorge

Lebenslange Nachkontrolle

Nach allen Adipositaschirurgischen und metabolischen Operationen ist eine lebenslange ambulante Nachkontrolle erforderlich (im ersten Jahr nach der Operation meistens alle 3 Monate, dann weiter jährlich). Diese dient einerseits der Erfolgskontrolle und andererseits können nur so seltene Probleme und Spätkomplikationen frühzeitig erkannt und behandelt werden. Es handelt sich bei krankhaftem Übergewicht und Diabetes mellitus Typ II schließlich um chronische Erkrankungen, die durch die Operationen nicht geheilt, sondern nur erfolgreich behandelt werden können. Patienten, die sich operieren lassen, sollten daher zu ihrer Sicherheit auch die Notwendigkeit der lebenslangen Nachkontrolle akzeptieren. Wir gewährleisten diese Nachsorge und die notwendige Qualitätskontrolle in Zusammenarbeit mit den Partnern unseres medizinischen Netzwerkes.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Hausgemeinschaften St. Augustinus