St. Franziskus-Hospital

Referenzzentrum Minimal Invasive Chirurgie

Medizin der kleinen Schnitte

Seit dem 01.06.2012 ist die Klinik für Chirurgie I - Allgemein- und Visceralchirurgie als Referenzzentrum für Minimal Invasive Chirurgie zertifiziert. Als eines von zu diesem Zeitpunkt nur 14 Zentren bundesweit trägt die Abteilung um Chefarzt Dr. Elmar Kleimann und sein Team damit die höchste derzeit vergebene Zertifizierungsstufe im Bereich der minimal-invasiven Chirurgie. Basis für die Zertifizierung sind die Richtlinien und Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie (DGAV).

Kernkriterien bei der Zertifizierung sind ein breit gefächertes Operationsspektrum in der für die Patienten schonend durchgeführten Schlüssellochtechnik sowie wissenschaftliche Aktivität wie beispielsweise die Teilnahme an deutschlandweiten Studien oder Publikationen sowie Kongressbeiträge im Bereich der laparoskopischen Chirurgie. In diesem Zusammenhang wurde bei der Erst-Zertifzierung besonders das Engagement des St. Franziskus-Hospitals in der Wissensvermittlung hervorgehoben: So ist die Abteilung organisatorisch federführend an überregional angebotenen Laparoskopie-Trainingskursen.

Verantwortlicher Arzt

Chefarzt

Dr. Elmar Kleimann

Facharzt für Chirurgie
Visceralchirurgie
Spezielle Visceralchirurgie


Tel 0221 5591-1031


chirurgie@st-franziskus-koeln.de

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Heilig Geist-Krankenhaus