St. Franziskus-Hospital

Hallux varus

Hallux varus

Beim Hallux varus zeigt die Großzehe im Grundgelenk nach innen und zur Fußmitte hin - somit stellt sie das sehr seltene Gegenteil des Hallux valgus dar.

Die Fehlstellung kann aus einer Überkorrektur bei einer Operation des Hallux valgus entstehen, angeboren oder unfallbedingt sein.
Bei Menschen, die viel barfuß gehen, kann eine Varusfehlstellung ab dem mittleren Lebensalter häufiger zu beobachten sein.
Auch bei Vorliegen einer spastischen Erkrankung, komplexer Syndrome oder Wachstumsstörungen kann der Hallux varus vorkommen.

Eine Fehlstellung bis zu 10° führt meist nicht zu einer Beeinträchtigung und muss nicht therapiert werden. Bei Druckstellen oder Problemen beim Anziehen von Schuhen kann eine operative Korrektur (bei angeborenen Fehlstellungen bereits im Kindesalter) durchgeführt werden

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus Serafine