St. Franziskus-Hospital

Physiotherapie

Physikalische Therapie zur Gesundung und Vorbeugung

Die Abteilung für Physiotherapie am St. Franziskus-Hospital bietet umfangreiche Behandlungsmöglichkeiten. Dazu gehört neben der klassischen Krankengymnastik/Physiotherapie in verschiedensten Formen (manuell oder mit medizinischen Geräten)  das gesamte Spektrum der Physikalischen Therapie mit Wärmeanwendungen, Massagen, Lymphdrainagen und Elektrotherapie.

Unser Physioteam aus Physiotherapeuten, Masseuren und Diplomsportlehrern legt Wert auf eine Rundumversorgung des Patienten in Form von:

  • stationärer Physiotherapie
  • ambulanter Physiotherapie


Im stationären Rahmen ist uns z. B. eine frühzeitige Mobilisation nach Schlaganfall oder Herzinfarkt, bei Atemwegserkrankungen oder zur Sicherung/Besserung erzielter Operationsergebnisse wichtig. Wir führen auch eine Gangschule bzw. Gehstützentraining durch und fördern durch physiotherapeutische Maßnahmen die Schmerzlinderung bzw. Schmerzfreiheit, außerdem ist eine Schmerzklinik im Haus etabliert.

Im Rahmen unserer ambulanten Physiotherapie behandeln wir Patienten im Anschluss an einen stationären Aufenthalt in unserer Klinik bzw. zu Rehabilitationszwecken. Angesichts der medizinischen Schwerpunkte des St. Franziskus-Hospitals liegen auch unsere eigenen Behandlungsschwerpunkte im orthopädischen und unfallchirurgischen Bereich. Die vielfältigen Möglichkeiten unserer Abteilung basieren auf der Kombination aus Physiotherapie, physikalischer Therapie und gerätegestützter Krankengymnastik.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus Hermann-Josef-Lascheid